Anzeige | „Athleisure“ – Trend mit der OTTO Style Challenge

Cool. Bequem. Trotzdem schick. Kein anderer Trend vereint diese Attribute so gut miteinander, wie dieser: Athleisure. Der Begriff setzt sich zusammen aus „Atheltic“ + „Leisure“, was so viel heißt wie Freizeit. Hieß es vor einigen Jahren noch, man hätte die Kontrolle über sein Leben verloren, würde man Jogginghosen tragen, so kann man heute damit offensichtlich ziemlich im Trend liegen. Jetzt holt aber bitte nicht alle eure alten und zerbeulten Jogger aus dem Schrank ok? Wir machen das mit Stil und der OTTO Style Challenge.

Ehrlich gesagt, ist dieser Trend genau mein Ding! Ginge es nach mir, würde ich den Großteil meines Alltags in schicken Sportsachen bestreiten. Erstens sind sie super bequem und zweitens ist Sportkleidung inzwischen so trendy, dass man sie gut und gerne auch abseits des Gyms tragen kann – und das nicht erst seit der alltagstauglichen Kollektion von Stella McCartney. 

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

„Athleisure“ Trend mit der OTTO Style Challenge

Die Vorteile liegen auf der Hand: 

  1. Sportkleidung ist einfach super bequem. Zwickende Jeanshosen gehören also der Vergangenheit an.
  2. Funktionalität ist das Stichwort. Gerade an stressigen Tagen gerät man doch schneller einmal ins Schwitzen. Mit atmungsaktiver Activewear ist das alles kein Problem.
  3. Sport in den Alltag integrieren? Mit dem Athleisure Trend ist das überhaupt keine Herausforderung mehr. Die Hürde, nach der Arbeit noch in die Trainingssachen zu schlüpfen, wird einfach umgangen. Ihr tragt sie ja schon. 
  4. Last but not least: Ihr seid einfach stylisch unterwegs. Nicht nur, weil es gerade angesagt ist, sondern weil Sportsachen einfach richtig gut aussehen können und nichts mehr mit einem gammeligen Hoodie oder ausgebeulten Jogginghosen zu tun haben.

 

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

Athleisure – Gibt’s etwas zu beachten?

Bei dem Outfit, das ich euch heute zeige, bin ich auf’s Ganze gegangen. Ein Komplett-Look ist vielleicht nicht gleich für jeden etwas, deshalb hier ein paar Tipps, wie ihr den Athleisure Trend etwas dezenter einsetzen könnt:

  1. Entscheide dich für ein sportliches Teil. Das können zum Beispiel coole Tights mit Boots und Lederjacke sein. (Bitte nicht Tights mit Leggings verwechseln! Leggings sind keine Hosen! Für niemanden!) Für die mutigeren unter euch ist vielleicht auch die Kombination aus Tüllrock und Sneaker etwas. Zu einem solchen Look gibt es hier schon einen Beitrag
  2. Auch oft schon gesehen, aber noch nicht selbst getragen: Die berühmten Tennissocken. In Kombination mit High Heels und einer sportlichen Tasche bist du auf jeden Fall ein Hingucker.
  3. Tasche ist hier das Stichwort für meinen dritten Tipp: Lass es gerne ruhig angehen und integriere zunächst ein paar sportliche Accessoires.
  4. XXL-Hoodies sind für die Mutigen unter euch. Damit du nicht aussiehst, wie eine Couchpotato, rate ich dir, den Hoodie mit engen Tights oder sogar einem Plisseerock zu tragen.
  5. Die gute alte Bomber-Jacke ist übrigens auch für diesen Trend prädestiniert. Sie macht jeden schicken Büro-Look im Nu zu einem Athleisure Trend-Outfit. Inspiration gibt’s hier und hier.
  6. Im Hinblick auf den (hoffentlich bald kommenden) Frühling sind auch sportliche Kleider eine tolle Möglichkeit, den Trend umzusetzen. In Kombination mit Overknees ist das sicher ein Hingucker.

OTTO Style Challenge Gewinnspiel

Wer von euch sich jetzt an den Athleisure Trend heran trauen will, der kann sich mit Style Collagen ausprobieren. OTTO bietet euch die Möglichkeit, jede Menge Kombinationen zum Athleisure Trend zusammenzustellen und auf eurem eigenen Profil zu veröffentlichen. Meine Vorschläge findet ihr übrigens hier.

Das beste kommt zum Schluss: Unter allen, die mit einer Collage an der OTTO Style Challenge teilnehmen, verlost OTTO ein Wochenende in Hamburg inklusive eines Stylings oder einen von vier Gutscheinen im Wert von mindestens 100 €!

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

OTTO Style Challenge

Wie würdet ihr den Trend in eurem Alltag integrieren? Seid ihr eher zurückhaltend und wählt sportliche Accessoires oder lebt ihr den Athleisure Trend voll aus?

*Dieser Beitrag entstand in bezahlter Kooperation mit OTTO. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

 

 

 

You may also like

11 Kommentare

  1. Das Outfit steht dir super und ich liebe die Schuhe, die kommen direkt auf meine Liste.

    Ich liebe es mich am Sonntag in mein Sportoutfit zu schmeißen und einen laaangen Spaziergang zu machen, absolut grandios,

    Lieben Gruß aus London
    Eltje

    1. Vielen Dank, liebe Eltje! Es freut mich, dass dir der Look gefällt! Genau das mache ich auch super oft: Einfach Sportsachen an und raus! 🙂

  2. Ich mag den Athleisure Trend für mich selber nicht so, denn ich bin nicht so der sportliche Typ, was Klamotten angeht. Aber ich ich finde ihn trotzdem sehr schön und an anderen gefällt er mir sehr. Dein Outfit passt perfekt zusammen und dir steht es auch wirklich sehr gut.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Vielen Dank, liebe Milli! 🙂 Du hast absolut Recht, bei jedem Trend sollte man sich dennoch selbst treu bleiben. Wenn das nichts für dich ist, dann gibt’s bestimmt tausend andere tolle Looks, die super zu dir passen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.