Get back on Track – Zurück zum gesunden Lifestyle

Get back on Track

Manchmal ist es schwierig, an seinem gesunden Lebensstil festzuhalten oder überhaupt erst einmal einen solchen zu finden. Sei es der Stress, der die meisten von uns in der Vorweihnachtszeit gepackt haben dürfte oder die Gemütlichkeit der vergangenen Weihnachtstage, irgendwas ist doch immer. In diesem Beitrag verrate ich euch, wie es euch ganz einfach gelingt, diese Phase hinter euch zu lassen und wieder zurückzufinden zu einem fitten und gesunden Lifestyle – Let’s Get back on Track !

Ein gesunder Lebensstil hat nicht ausschließlich etwas mit Sport und Ernährung zu tun. Natürlich gehören beide Faktoren auch dazu, aber auch Selbstachtung in anderen Lebensbereichen zählt für mich dazu.

Let’s Get back on Track

Bewegung

Ich schreibe hier bewusst Bewegung und nicht Sport. Auch wenn Sport natürlich die optimalste Form der Bewegung ist. Um sich wieder auf die richtige Spur zu bringen, ist Bewegung ein enorm wichtiger Faktor. Gerade in stressigen Zeiten haben wir häufig nicht genügend Energie, um das härteste Workout unseres Lebens zu absolvieren. Ein Spaziergang an der frischen Luft aber bringt nicht nur den Körper wieder auf Trab, sondern ebenso den Geist. Euer Blick wird sich wieder für neue Dinge öffnen, ihr könnt neue Ideen erlangen oder alte und vergessene auffrischen und umsetzen. In sehr anstrengenden Zeiten gehe ich gerne einfach eine Weile an die frische Luft oder lege eine Yoga-/Streching-Session ein. 

Get back on Track

Get back on Track

Gutes Essen

Damit meine ich natürlich nicht gerade die unfassbar gute Pizza vom Lieblingsitaliener… Ich weiß, das Leben ist hart. Aber frisches, möglichst unverarbeitetes Essen wie Früchte und Gemüse, das einen hohen Anteil an Wasser und Vitaminen hat, wird euch definitiv gut tun. Außerdem sind Obst und Gemüse gerade für die Food-Faulenzer unter uns perfekt: Ihr müsst nichts vorbereiten oder kochen. Die meisten pflanzlichen Lebensmittel kommen quasi verzehrfertig daher. Also, keine Ausreden mehr!

Get back on Track

Get back on Track

Wasser

Trinkt Wasser! Es ist so einfach und doch scheinbar so schwierig in der Umsetzung. Wasser ist jedoch der beste Durstlöscher. Manchmal merkt man gar nicht, wie viele unnötige Kalorien man über Getränke zu sich nimmt. Dabei gilt: Als Getränk gilt für den Körper ausschließlich Wasser, denn alles andere enthält mehr oder weniger Makronährstoffe und damit Kalorien. Wenn ihr euch das bewusst macht und euch vorstellt, dass ihr eigentlich ununterbrochen esst, statt euren Durst mit Wasser zu stillen, ist das doch ein relativ absurder Gedanke oder? Ran an die Wasserflasche!

Get back on Track

Get back on Track

Die tollen Gläser habe ich übrigens von Lieblingsglas.

Sei gut zu dir selbst

Genau so wie ihr Acht auf euer Inneres geben solltet, ist es wichtig, das Äußere gut zu behandeln. Beides geht Hand in Hand und es ist nichts falsch daran, sich hübsch zu schminken, ein schönes Bad zum Entspannen zu nehmen oder sich etwas Schickes zum Anziehen zu kaufen. Balance is the key.

Get back on Track

Get back on Track

Was macht ihr, um nach einer stressigen Zeit wieder mehr auf euch selbst zu achten? Lasst eure Tippe für ein „Get back on Track“ gerne in den Kommentaren da!

You may also like

2 Kommentare

  1. Liebe Andrea,

    eigentlich befolge ich all deine Ratschläge schon, allerdings könnte ich mich wirklich mehr bewegen. Ich bin echt ein Sportmuffel und mache immer nur das Nötigste, dabei weiß ich, wie wichtig das ist.

    Ich gelobe Besserung und hoffe echt, dass ich mich einfach mal überwinden kann.

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere